Beta-Alanin

16-11-2017
 / 4.8

Bitte melden is Sie sich ein, um diesen Artikel zu bewerten! Einloggen/Registration
Was kannst du durch die Einnahme erreicht werden?
  • Durch die Erhöhung der Carnosin-Konzentration in den Muskeln kann die Ermüdung signifikant verzögert werden.


Was ist es und wo kommt es her?

β-Alanin (C3H7NO2) ist eine nicht-essentielle Aminosäure. In der Tat handelt es sich dabei um die einzige natürlich vorkommende β-Aminosäure.

Während α-Alanin in verschiedenen Nahrungsquellen, wie z.B. Eiern, Huhn, pflanzlichen Nahrungsquellen und auch bestimmten Milchprodukten zu finden ist, wird β-Alanin mithilfe der Enzyme Beta-Ureidopropionase und β-Alanin-Synthase im Körper erzeugt. β-Alanin ist ein Abbauprodukt des Carnosins, sowie auch eine der Komponenten der Pantothensäure (Vitamin B5).

Wie es wirkt und welche Studien seine Wirksamkeit belegen

Während α-Alanin die Nutzung von einfachen Zuckern, wie Glukose, als Energiequelle erleichtert und eine Rolle bei der Eiweißsynthese spielt, hat β-Alanin andere Aufgaben. Als Nebenprodukt des Carnosin-Abbaus erhöht β-Alanin die Carnosin-Konzentration in den Muskeln. Carnosin ist ein Dipeptid, das heißt eine Verbindung von zwei Aminosäuren, und spielt eine kritische Rolle bei der Steigerung der sportlichen Leistung.

Der pH-Wert der Muskeln sinkt während des Trainings. Wenn sofort verfügbare Energie zugeführt wird, entstehen als Nebenprodukte der Energiebereitstellung Wasserstoffionen, die den pH-Wert reduzieren und zu einer Azidose, einem sauren Zustand führen, welches ein brennendes Gefühl und Muskelermüdung verursacht.

Carnosin spielt eine entscheidende Rolle bei der Vorbeugung von Muskelermüdung, da es als Puffer wirkt, welcher die Muskeln vor Azidose schützt und so die Ermüdung verzögert.

Als Nebenprodukt des Carnosinabbaus kann β-Alanin auch als Vorläufer von Carnosin verwendet werden. Als Bestandteil von Nahrungsergänzungsmitteln wird β-Alanin an die Skelettmuskeln abgegeben, wo es mithilfe des Enzyms Carnosinsynthase wieder in Carnosin umgewandelt wird. Studien zeigen, dass die Einnahme von β-Alanin den Carnosin-Spiegel der Muskeln um bis zu 64% erhöhen kann! 1,2

Ein erhöhter Carnosinspiegel der Muskeln kann die Pufferkapazität der Muskeln um bis zu 20% erhöhen! Durch die Erhöhung der Laktatschwelle kann die Einnahme von β-Alanin zur dramatischen Verzögerung von Muskelermüdung und Muskelversagen3, sowie zur signifikanten Erhöhung der Leistungsfähigkeit der Muskeln führen.

Neueste Studien haben gezeigt, dass β-Alanin noch wirksamer ist, wenn es zusammen mit Kreatin-Monohydrat eingenommen wird. 4 Eine Studie hat gezeigt, dass sich β-Alanin und Kreatin-Monohydrat gegenseitig synergistisch verstärken. Als Folge davon steigt die Leistung während des Trainings deutlich an5, es gibt mehr Zuwachs an fettfreier Muskelmasse und an Kraft, sowie eine bessere Körperfettreduktion, als dies bei der alleinigen Einnahme von Kreatin Monohydrat der Fall wäre. 6

Wann ist die Einnahme notwendig und welche Mangelerscheinungen gibt es?

β-Alanin ist kein essentieller Nährstoff, daher gibt es keine Mangelerscheinungen.

Andererseits kann in seltenen Fällen ein α-Alaninmangel auftreten, meist in Form von neurologischen Störungen, Schlaganfällen, Hypoglykämie, Diabetes oder Hepatitis. Ein Langzeitmangel kann sogar zum Tod führen.

Welche Menge sollte ich eingenommen werde? Gibt es Nebenwirkungen?

Bitte immer die Informationen auf dem Beipackzettel beachten! Laut Studien können maximale Ergebnisse nach 10 Wochen Anwendung erreicht werden. 7

Bitte konsultieren Sie Ihren Arzt, bevor Sie mit der Einnahme beginnen.

Falls Sie an der seltenen genetischen Erkrankung Hyper-Beta-Alaninämie leiden, sollten Sie kein β-Alanin einnehmen.

Kann in hohen Dosen leichte Erytheme verursachen. Diese sind harmlos und verschwinden, wenn die Dosis gesenkt wird.

EINZELNACHWEISE

1. Dunnett M & Harris RC: Influence of oral beta-alanine and L-Histidine supplementation on the carnosine content of gluteus medius. Equine Vet J 30: 499 - 504, 1999.

2. Harris RC, Tallon MJ, Dunnett M, Hill C, Boobis L, Coakley J, Fallowfield J, Kim HJ, Wise JA. The absorption of β-Alanine into blood and its effect on muscle carnosine synthesis in human vastus lateralis. In Press. Amino Acids (2006).

3. Tallon MJ, Harris RC, Boobis L, Fallowfield J, Wise JA. The carnosine content of vastus lateralis is elevated in resistance trained bodybuilders. Journal of Strength & Conditioning Research, 19: 725-729, 2005.

4. Zoeller RF, Stout JR, O'kroy JA, Torok DJ, Mielke M. Effects of 28 days of beta-alanine and creatine monohydrate supplementation on aerobic power, ventilatory and lactate thresholds, and time to exhaustion. Amino Acids. 2006 Sep 5.

5. Harris, R. FASEB. Effect of Combined Beta-Alanine and Creatine Monohydrate Supplementation on Exercise Performance

6. Hoffman J, Stout JR, et al. Effect of creatine and ß-Alanine supplementation on performance and endocrine responses in strength/power athletes. In Press. International Journal of Sports Nutrition and Exercise Metabolism (2006).

7. Hill, Harris, Kim, Harris, Sale, Boobis, Kim, Wise. Influence of beta-alanine supplementation on skeletal muscle carnosine concentrations and high intensity cycling capacity.Amino Acids. 2006. July 28


Fragen Sie hier zu diesem Artikel

Sie können Fragen nach der Registrierung und Einloggen!
Bitte Anmelden in!